Dinkel-Joghurt Brot

25. Oktober 2017
Blog post

Dauer: 120 Minuten

Für: 1 Laib (mittelgroße Kastenform)

Willkommen bei Fructo-Free! Heute ist Premiere, denn ich poste meinen ersten Beitrag hier, ich bin schon ganz gespannt, wie Euch meine neue Seite gefällt! Alle Informationen zur Fruktoseunverträglichkeit und meine Geschichte findet ihr im Menü oben unter „Über mich“ und „Informationen“.

Und gleich geht es los mit dem ersten Rezept, einem leckeren Dinkel-Joghurt-Brot. Ich finde es ja nicht so leicht, beim Bäcker Brot zu finden, man weiß nie genau, was an genauen Zutaten enthalten ist und wenn man mal nachfragt, hält man in der Regel den ganzen Laden auf, weil die Mitarbeiter erst einmal nachschlagen müssen. Ein Bäcker ging an die Kasse und druckte mir die gesamte Zutatenliste des gefragten Brotes aus, das fand ich klasse, ist aber noch nicht so verbreitet. Manchmal habe ich aber auch schlichtweg keine Lust nachzufragen, also backe ich mir öfter mein Brot auch selbst.

Dinkel-Joghurt-Brot

Dieses Dinkel-Joghurtbrot ist sehr bekömmlich, da es kaum Ballaststoffe enthält. Gerade Ballaststoffe sind bei einem gereizten Darm zu Beginn nicht so empfehlenswert. Ich vertrage Trockenhefe ja sehr gut, ich weiß nicht, wie es bei Euch ist. Durch das Joghurt wird das Brot ausgesprochen saftig. Es ist zum Frühstück genauso geeignet wir zum Abendbrot! Meine Männer fanden es beide sehr lecker und hätten nie gedacht, dass es laktosefrei und fruktosearm ist.

Dinkel-Joghurt-Brot

Ihr könnt das Brot auch prima in Scheiben schneiden, einfrieren und dann nach Bedarf eine Scheibe auftoasten!

Dinkel-Joghurt-Brot

Dinkel-Joghurt-Brot

 

 

 

Rezept drucken

  • Dauer: 120 Minuten
  • Dauer: 45 Minuten
  • Gesamtdauer: 1 Stunden 45 Minuten
  • Für: 1 Laib (mittelgroße Kastenform)

Zutaten

  • 800 g helles Dinkelmehl
  • 1 1/2 Beutel Trockenhefe
  • 2 Teelöffel Salz, gestrichen
  • 1 Teelöffel Reissirup
  • 150 g laktosefreien Vollmilchjoghurt
  • 400 ml Wasser, lauwarm

So geht's

  • In einer großen Schüssel Dinkelmehl, Trockenhefe und Salz mischen. Den Reissirup und den laktosefreien Joghurt sowie das Wasser hinzufügen und mit einer Gabel vermischen. Dann mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten, wenn er zu klebrig ist, noch etwas Wasser hinzufügen. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 45 Minuten gehen lassen.

    Eine Kastenform fetten. Den Teig nochmals kurz durchkneten und in die Form geben. Zugedeckt nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen. Derweil den Backofen auf 180C (Umluft) vorheizen.

    Das Tuch abnehmen und die Form in den Backofen stellen. Etwa 40 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Nächstes Rezept