Hot Chocolate mal weihnachtlich

14. Dezember 2017
Blog post

Dauer: 12 Minuten

Ich liebe ja neben der Goldenen Milch einen schönen, heißen Kakao – oder wie man inzwischen eher sagt, eine Hot Chocolate – um sich durchzuwärmen. Auch wenn nachmittags mal der Süßhunger kommt, trinke ich in der Winterzeit gerne mal solch eine Hot Chocolate. Und jetzt wo es auf Weihnachten zugeht, peppe ich diese auch gerne mal mit den typisch weihnachtlichen Gewürzen auf – nur dezent, denn ich mag es nicht, wenn es zu intensiv nach Zimt oder ähnlichem schmeckt.

Kakao

Ich stelle mir die Mischung einmal zusammen und lagere sie luftdicht in einer Dose. Bei Bedarf rühre ich mir dann einen Esslöffel des Pulvers in die heiße Milch. Ihr könnt die Milch verwenden, die Euch am besten schmeckt, Hafermilch, laktosefreie Milch, Sojamilch..mir schmeckt die Hot Chocolate mit laktosefreier Milch am besten. Wer mag, schlägt sich noch etwas laktosefreie Sahne mit Traubenzucker steif und garniert die Schokoladenmilch damit. Auch mit einer Fruktoseunverträglichkeit müsst ihr also nicht auf diesen Klassiker verzichten!

Kakao

In einem hübschen Glasgefäß ist diese weihnachtliche Kakaomischung übrigens auch ein tolles, kleines Geschenk aus der Küche, zum Beispiel zum Adventskaffee, und zwar nicht nur für welche mit einer Unverträglichkeit!

Kakao

Rezept drucken

  • Dauer: 12 Minuten

Ingredients

  • 75 g Backkakao
  • 45 g Traubenzucker
  • 1/4 Teelöffel Kardamon, gemahlen
  • 1 1/2 Teelöffel Zimt
  • 3 Messerspitzen Ingwerpulver
  • 1/4 Teelöffel Anis, gemahlen
  • 2 Messerspitzen Muskatnuss, gemahlen
  • 2 Messerspitzen Vanille, gemahlen

Method

  • Alle Zutaten gut vermischen und luftdicht aufbewahren. Je einen Esslöffel in eine Tasse heiße Milch (nach Wahl) rühren und warm genießen.

Für nette Worte

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept