Korianderreis – pur oder als Beilage

12. Januar 2018
Blog post

Dauer: 30 Minuten

Für: 2 Portionen

Vor nicht allzu langer Zeit konnte man mich mit Koriander jagen. Ich möchte ihn einfach nicht. Dann habe ich in den USA ziemlich viele Gerichte mit Koriander gegessen und was soll ich sagen? Seitdem liebe ich ihn! Ein Glück, denn Koriander ist auch sehr gesund, besonders für den Magen-Darm-Trakt, er wirkt gegen Völlegefühl und Blähungen und hilft sogar bei Reizdarm. Dazu stärkt Koriander das Immunsystem und kann gegen Entzündungen wirken – es lohnt sich also, ihn in den Speiseplan zu intergrieren!

korianderreis1 683x1024 - Korianderreis - pur oder als Beilage

korianderreis3 ff 683x1024 - Korianderreis - pur oder als Beilage

Ein wunderbar schlichtes Gericht ist Korianderreis. Ihr könnt ihn als leichte Mahlzeit pur genießen oder eine Beilage dazu wählen, zum Beispiel gebratenes Huhn, eine Guacamole ohne Chili mit Maischips oder – wer es verträgt – ein wenig Maisgemüse. Der Kochaufwand ist gering, einfach den Reis kochen, würzen, fertig. Mit wenig Zitronen- und Limettensaft ist das Reisgericht auch für die Karenzzeit geeignet, probiert es aus!

korianderreis2 ff1 714x1024 - Korianderreis - pur oder als Beilage

Rezept drucken

  • Dauer: 30 Minuten
  • Für: 2 Portionen

Ingredients

  • 1 Beutel körnigen Reis, keinen Naturreis!
  • 1/2 Bund frischen Koriander
  • 1/2 Limette
  • 1-2 Esslöffel Zitronensaft

Method

  • Den Reis nach Vorgabe kochen. Ihr könnt natürlich auch losen Reis verwenden. Nehmt keinen Naturreis, der wird oft nicht gut vertragen und schmeckt hierzu auch nicht.

    Die Limette auspressen. Koriander waschen und klein schneiden. Wenn der Reis fertig ist, mischt ihr ihn mit Koriander, Limettensaft, Zitronensaft und etwas Salz.

    Die Mengenangaben sind flexibel, ihr könnt auch weniger Koriander nehmen oder weniger Limettensaft, probiert einfach aus, wie es Euch am besten schmeckt!

Für nette Worte

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept