Schnelle Haferflockenplätzchen

11. November 2017
Blog post

Dauer: 40 Minuten

Für: ca. 16 Stück

Ich bin ja ein großer Fan von Haferflockenplätzchen, ihr auch? Hafer ist voller Nähr- und Ballaststoffe, so dass die süße Nascherei sogar halbwegs gesund ist. Diese Plätzchen sind schnell gebacken und werden nicht so knusprig wie die Variante mit richtigem Zucker, ich mag sie allerdings so soft wirklich gerne.

Durch den Traubenzucker geben sie schnell Energie, ich finde, das merkt man richtig, also ein prima Snack, sollte Euch mal ein kleines Tief überfallen. Die Kekse sind in Maßen sogar als Nascherei in der Karenzzeit geeignet, da würde ich anfangs aber erstmal nur einen oder maximal zwei probieren. Ich hatte keine Probleme mit Traubenzucker und Haferflocken in der Zeit.

haferflockenplätzchenA 683x1024 - Schnelle Haferflockenplätzchen

Rezept drucken

  • Dauer: 40 Minuten
  • Für: ca. 16 Stück

Zutaten

  • 200 g Margarine ohne Milchbestanteile, z.B. Alsan
  • 100 g Traubenzucker
  • 1 Ei
  • 1/2 Beutel Backpulver
  • 100 g helles Dinkelmehl
  • 250 g feine Haferflocken

So geht's

  • Die Margarine mit dem Zucker gut verrühren. Backpulver mit dem Dinkelmehl und den Haferflocken mischen, mit dem Ei zu der Margarinemischung geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig kleine Kugeln formen und auf dem Backblech flach drücken. Im vorgeheizten Backofen bei 180C (Umluft) ca. 15 Minuten backen. Auskühlen lassen, dann werden sie noch fester.

Für nette Worte

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept